Ballett ist die wohl sublimste, kunst- und ausdrucksvollste Tanzform. Sie hebt, in Annäherung an das Ideal der Harmonie, die Grenzen zwischen Körperlichem und Geistigem auf, macht den Körper schwerelos und verleiht zwischen seelischen Regungen in Bewegungen um. Dass dahinter harte, härteste Arbeit steht und strengste Disziplin, mag man bei all der Anmut vergessen, soll man auch vergessen. Ballett Schulung durch bewährte Lehrer muss indes für die Schülerinnen und Schüler nicht unbedingt schweisstreibend sein und absolute Meisterschaft zum Ziel haben. Sie ist vielmehr auch Teil einer grundlegenden Pädagogik, die Freude vermitteln soll, Freude eben an harmonischem Erleben des Körpers. Beides zur Meisterreife und zum Erleben von Freude zu führen - beides auch gleichzeitig - ist unsere Aufgabe und unser Ziel.

Philosophie

Mission

Eine gute private Ballettschule legt die grösste Sorgfalt auf die unterste Stufe des Unterrichts. Hier werden die Wurzeln für alle Schüler gleich gesetzt, egal, ob es später beim Hobby bleibt oder zum Beruf werden soll. Erfolg oder Misserfolg aller Studien beim Tanz hängt davon ab, wie das Studium begonnen wird, wie gründlich die Arbeit an der Basis geleistet wird. Deshalb haben wir die Wahl der Schule und der Lehrer grösste Bedeutung zumal der Beruf des Ballettpädagogen noch immer nicht geschützt ist. Eine gute Ballettschule fördert Körper und Geist, aber sie überfordert diese nicht. Unser Unterricht ist stets dem Alter und dem Körperbau des Kindes angepasst. So steht in den ersten Jahren spielerische, tänzerische und rhythmische Gymnastik im Vordergrund. Falsch wäre der Ehrgeiz die Kinder in diesem Alter schon auf Spitzenschuhen sehen zu wollen. Da wir in einer körperlich gesehen, bewegungsarmen Zeit leben, beginnt eine allgemeine Haltungsschwäche immer bedrohliche Ausmasse anzunehmen. Der klassische Tanz hat positive Auswirkungen auf die Körperhaltung, auf das so wichtige Atmen, auf die Blutzirkulation und auf die Anmut der Bewegungen. Daneben erzieht Ballett zur Ordnung und Disziplin, zur Stärkung des Willens und bildet die Persönlichkeit.

Ballett hilft Hemmungen abzulegen, vermittelt künstlerische Gestaltungsmöglichkeit und Empfindung für die Musik. Die Voraussetzung dafür ist anspruchsvoller Unterricht. Die Gründe, weshalb Eltern ihre Kinder in den Ballettunterricht schicken, sind vielfältig. Es ist nicht immer das Talent ausschlaggebend. Deshalb muss man in einer privaten Ballettschule beim Unterricht viele Kriterien berücksichtigen und gleichzeitig den begabten und ernsthaft interessierten Schüler die bestmögliche Förderung und Ausbildung zukommen lassen! Auch von den sehr talentierten Kindern bringen erfahrungsgemäss nur die wenigsten in späteren Jahren die Liebe und Bereitschaft auf, immer mehr zu trainieren und immer weniger Freizeit zu akzeptieren. Schüler, die trotz persönlicher Einschränkungen den Tänzerberuf anstreben und bereit sind, für ihr Ziel, die Kunst desTanzes, jedes Opfer zu bringen, werden von unserer Schule sehr gefördert. Wir sind bemüht, diesen Schülern die besten Grundlagen für den späteren Übertritt an staatliche Akademien zur Fortsetzung ihrer Ausbildung zu geben.

© 2020 by City Ballett Halamka-Otevrel